Die Comicserie „Die Virtonauten von Remory“ von Zeichner und Autor Hagen Flemming vermischt auf unterhaltsame Weise Science-Fiction-Themen, wie die Besiedlung des Mars, mit historischen Begebenheiten aus dem antiken Ägypten zu spannenden Geschichten.
Das geschieht in einer klassischen Weise, die an die gute alte Comiczeit erinnert, als der Comic noch als Fortsetzung-Serie am Zeitungskiosk zu haben war und vor allem von Jungs im Alter von 10-12 Jahren gelesen wurde. Als es noch Gummi-Indianer statt Spiele-Konsolen gab und der Comic noch Comic hieß und nicht Graphic Novel.
„Ich wollte ein Stück der Faszination zurückholen, die ich damals als kleiner Steppke empfunden habe, als ich den Comicheften hinterherjagte", sagt der heute 49-jährige Zeichner. Und so lässt er seit 2007 die drei Kinder Xi, Tau und Omikron aus der Marsstadt Remory ins alte Ägypten reisen und auf so historische, schillernde Personen wie Nofretete oder Tutanchamun treffen.


Alle sieben Ausgaben sind im Buchhandel oder im Internet zum Beispiel über die Webseite http://www.remory-comic.de bestellbar.
Trailer zum Comic
Pressekontakt:
Remory-Comic
Holzhof Verlag Dresden
Altlöbau 7d
01159 Dresden
Email: remory@email.de
Internet: http://www.holzhof-verlag.de
http://www.remory-comic.de
http://www.hagen-flemming.de

   
Remory auf Facebook Start
Leseproben auf Mycomics News    
 
Trailer auf Youtube Shop  
 
    Remory beim Holzhof Verlag   Impressum/ Kontakt